Hydraulischer Fällkeil – so fällen Sie Bäume fachgerecht

Um einen Baum fachgerecht zu fällen, benötigen Sie einiges an Werkzeug. Der hydraulische Fällkeil ist ein praktischer Helfer, um besonders große oder morsche Exemplare sicher zu fällen. Wir erklären Ihnen, welche Faktoren Sie bei der Auswahl beachten müssen und warum ein hydraulischer Fällkeil so ein praktisches Hilfsmittel im Forst ist.

Inhaltsverzeichnis

Fällkeil hydraulisch – was ist das überhaupt?

Ein hydraulischer Fällkeil ist ein wichtiges Forstwerkzeug, das die Keilarbeit beim Fällen eines Baumes vereinfacht. Der hydraulische Fällkeil funktioniert im Grunde genommen wie gewöhnliche mit Muskelkraft eingeschlagene und manuell hebelnde Keile. Jedoch kann der Fällkeil (hydraulisch) durch eine pneumatische Vorrichtung ausgefahren werden. Dies erhöht nicht nur den Komfort bei den Fällarbeiten, sondern gleichzeitig auch die Sicherheit bei der Arbeit.

Fällheber hydraulisch – so können Sie die Helfer sinnvoll einsetzen

Mit einem hydraulischen Fällkeil können Sie Bäume besonders sicher fällen. Gerade bei Bäumen mit hohem Totholzanteil besteht immer die Gefahr herabfallender Äste oder Stammteile, wenn Sie Keile händisch einschlagen. Technische Fällhilfen wie Fällheber hydraulischer Art ermöglichen Ihnen ein erschütterungsfreies Keilen und erhöhen daher die Arbeitssicherheit – kein manuelles Einschlagen, keine Erschütterungen, keine abstürzenden Äste. Der Keil lässt sich präzise ansetzen und sehr sensibel ausfahren. Diese Präzision werden Sie bei einem manuellen Modell nur sehr schwer erreichen.

Zudem ersparen Sie sich die harte körperliche Arbeit beim Einschlagen des Keils. Dies maximiert die Ergonomie und steigert den Komfort bei der Arbeit im Forst. Selbst wenn Sie viele Bäume nacheinander schlagen müssen, können Sie dies mit einem hydraulischen Fällkeil ohne Probleme tun. Hydraulische Fällkeile erhalten Sie mit einer Hubkraft von mehreren Tonnen, sodass Sie auch Stämme mit großem Durchmesser bewältigen können, bei denen Sie mit manuellen Keilen viele einzelne Exemplare aufwendig einsetzen müssten.

Der hydraulische Fällkeil ist als Ergänzung zu Seilzug, Umlenkrolle und Seilwinde gedacht. Bestimmte Fällsituationen können den Einsatz dieser Mittel erfordern, wenn nur so kann die Sicherheit bei den Fällarbeiten gewährleistet und verhindert werden kann, dass der Stamm in die falsche Richtung fällt.

Beachten Sie wichtige Kaufkriterien, wenn Sie einen hydraulischen Fällkeil kaufen

Sie erhalten hydraulische Fällkeile von verschiedenen Herstellern. Beachten Sie wichtige Faktoren beim Kauf, damit Sie in jedem Falle das richtige Modell finden. Sowohl die Hubhöhe als auch der Keilausschub sollten ausreichen, damit Sie auch große Bäume im Wald umwerfen können. Hierbei spielt auch die Hubkraft eine entscheidende Rolle.

Folgende Hersteller bieten hochwertige hydraulische Fällkeile:

  • Forstreich
  • Koller
  • Nordforest

Sie erhalten eine breite Auswahl an verschiedenen Modellen in unserem Onlineshop. Lassen Sie sich bei Fragen umfassend von unserem Fachpersonal beraten.

Erfolgreich Bäume fällen mit dem passenden Zubehör

Für einen fachgerechten Fällschnitt über die Bruchleiste sollten Sie eine Kettensäge und die zugelassene Schutzausrüstung bereithalten. Umfassende Kenntnisse in Bezug auf das Baumfällen ist wichtig, damit Sie die Arbeiten effizient und sicher ausführen können. Sie erhalten im Grube Online-Shop alles, was Sie für den Forstbereich benötigen. Seit mehr als 75 Jahren bieten wir Ihnen hochwertige Qualitätsprodukte aus dem Agrar- und Forstbereich.

Zuletzt angesehen