Nachhaltigkeit

 

Pakete, Pakete, Pakete.

Wir sind ein Versandunternehmen – und damit die Ware sicher bei unseren Kunden ankommt, machen wir uns viele Gedanken um die Versandverpackungen.

2019 haben wir jegliches Plastik aus unseren Versandverpackungen verbannt.

Unsere Kollegen in der Packerei versuchen immer, genau den passenden Karton für Ihre Sendung auszuwählen. Um ein möglichst kleines Versandvolumen zu erreichen, schneiden wir die Kartons herunter. Die dabei anfallenden Pappreste werden genutzt, um scharfkantige Artikel wie z. B. Äxte einzupacken, damit diese keine anderen Artikel beschädigen. Bekleidung und andere Textilien versenden wir zumeist in unseren praktischen Versandtaschen aus festem Papier. Jeder Artikel wird per Hand verpackt und bei Bedarf mit Kartonabschnitten und Crash-Papier umwickelt – damit Forstgerät und Jagdbekleidung gemeinsam unversehrt bei Ihnen ankommen!grube-paket

Seit 2021 gehen wir noch einen Schritt weiter: Wir verwenden Kartons bewusst mehrfach!

Zu unserem Geschäft gehört es, dass Pakete als Retoure wieder bei uns landen. Die Produkte bereiten wir auf und lagern sie wieder ein, bis sie einen neuen Käufer finden. Doch die Kartons? In vielen Fällen sind sie eigentlich noch in Ordnung. Außerdem kommen täglich palettenweise Produkte von unseren Lieferanten an, die wiederum in Kartons verpackt sind. Wir packen aus, lagern ein – und was passiert mit den Kartons?

Die wurden, genau wie die Kartonagen aus der Retoure, bis vor kurzem in den Altpapiercontainer gegeben. Das ist nicht schlecht, denn der die Altpapierwirtschaft in Deutschland und Europa ist vom Kreislaufgedanken geprägt. So betrug die europaweite Recyclingquote von Altpapier im Jahr 2020 rund 74 %. Doch selten entsteht aus einem Karton im Recyclingprozess wieder eine gleichwertige Kartonage, sondern eher Produkte geringerer Qualität. Viele Kartons sind eigentlich noch gut genug, um noch einmal auf die Reise zu gehen. Deshalb haben wir ein Projekt ins Leben gerufen, dass diesen Kartonagen ein zweites Leben ermöglicht.

RePaket – on the road again

Selbstverständlich verwenden wir nur Verpackungsmaterialien, die noch vollständig intakt sind, sodass unsere Ware weiterhin sicher bei Ihnen ankommt. Alle alten Adressen und Aufkleber werden aus Datenschutzgründen entfernt. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihr Karton einen oberflächlichen Abriss von alten Aufklebern o. Ä. aufweist. Wenn Sie selbst keine Verwendung mehr für den Karton haben, dann entsorgen Sie ihn bitte über die Altpapiertonne. Dadurch, dass auch unser Klebeband aus Papier ist, kann es einfach am Karton verbleiben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Zuletzt angesehen