Unsere Auszubildende Lina Mariska Schröder hat ein dreiwöchiges Praktikum bei unserer schwedischen Tochterfirma absolviert. Welche Eindrücke sie gesammelt hat, hat sie in einem Blogbeitrag zusammengefasst.

Wildblumenwiese selbst anlegen

Wo in früheren Zeiten diverse Blumenarten heimisch waren, stehen heute oft Monokulturen. Doch jeder Gartenbesitzer kann im Kleinen etwas für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten tun. Lesen Sie hier, wie.
Was gehört alles in die Trailrunning Ausrüstung? Von speziellen Trailrunning Schuhen über Laufsocken und den richtigen Wetterschutz: Mit unserer Anleitung vergessen Sie nichts!

11 Fragen an den Kettensägenkünstler

Das Schnitzen mit der Kettensäge hat längst auch in Deutschland eine wachsende Fangemeinde. Wir haben dem Kettensägenkünstler Dirk Cherouny ein paar Fragen gestellt, worauf es ihm beim Chainsaw-Carving besonders ankommt.
Forstlicher Bodenzug, Fahrzeugbergung oder zum Heben: Schäkel sind vielseitig einsetzbare Anschlagmittel. Erfahren Sie hier, was Sie bei der Verwendung beachten sollten.
Wichtige Tipps für die Erste Hilfe Outdoor: Konkrete Schritte für die Behandlung von Verletzungen. Antworten auf die Frage: Was gehört ins Erste-Hilfe-Set? Jetzt im Blog lesen!
Was sind die Vorteile von Dynaforce-Windenseilen und wie werden sie fachgerecht gespleißt? Lesen Sie mehr und laden Sie sich die kostenlose Spleißanleitung herunter.

Funktionen des Waldes - von A bis Z

Wald gab es schon immer und wird es immer geben. Ist das wirklich so? Lesen Sie jetzt, was der Wald uns alles so ganz selbstverständlich zur Verfügung stellt und bietet. Und was wir dafür tun können, damit es auf Dauer so bleibt. Das A bis Z des Waldes für Sie zusammengefasst. Lesen, lernen und staunen Sie.
Wanderschuhe sind Ihre treuen Begleiter auf langen Touren über Stock und Stein. Wie Sie Ihre Wanderschuhe richtig pflegen, welches Pflegemittel dabei verwendet werden sollte und was Sie bei unterschiedlichen Materialien zu beachten haben, erfahren Sie in folgendem Blogbeitrag.

Die neue Norm DIN 30754 für den Bodenzug

Eine neue Norm für den forstlichen Bodenzug mit der Seilwinde ist erschienen. Was ändert sich für Sie? Hier erfahren Sie mehr.

Auf zur Jagd & Hund 2018 in Dortmund

Jagd & Hund 2018 in Dortmund - Europas größte Jagdmesse hatte wieder ihre Tore geöffnet. Grube war mit zwei Ständen vor Ort. Lesen Sie jetzt, was wir alles erlebt haben und was es zu entdecken gab.

Afrikanische Schweinepest - richtig handeln

Afrikanische Schweinepest - was ist zu tun? Wir haben die wichtigsten Fakten in 7 Punkten für Sie zusammengefasst. Lesen, informieren, verstehen, erkennen und richtig handeln.
Motorsägen sind unverzichtbare, aber potentiell gefährliche Werkzeuge für die Waldarbeit. Technische Komponenten tragen dazu bei, das Gefahrenpotential abzumildern. Lesen Sie hier, welche Teile der Säge dies sind und wie sie überprüft gewartet werden.

Berühmte Jägerinnen - Frauen auf der Jagd

Gibt es prominente Frauen mit Jagdschein? Welche sind das? Seit wann und warum Frauen auf die Jagd gehen - Fakten und Hintergründe über die Jägerinnen von damals und heute.
Zum Wandern geeigneter Proviant ist wichtig – egal ob für einen Tagesausflug oder eine mehrtägige Trekking-Tour. Ein Energieschub für Notfallsituationen und ausreichend Flüssigkeiten sollten immer mit dabei sein. Erfahren Sie hier, welche Lebensmittel sich für eine Wanderung eignen und welche Sie lieber zu Hause lassen sollten.

Wartung der Motorsäge zum Saisonstart

Motorsägen sind unverzichtbar bei der Waldarbeit. Auch Brennholzsägen ohne die kraftvollen Helfer ist unvorstellbar. Lesen Sie hier, welche Punkte Sie selbst prüfen können, damit die Säge zur Holzsaison startklar ist.

Wildtier des Jahres 2018 - die Wildkatze

Die europäische Wildkatze ist von der Deutschen Wildtierstiftung zum Wildtier des Jahres 2018 gewählt worden. Leider vielen unbekannt und oft mit der Hauskatze verwechselt. Ziel der Wahl ist die Förderung des Projektes zur Wiederausbreitung der Wildkatze und der Erhalt ihrer bedrohten Lebensräume. Hier erfahren Sie mehr über die scheuen, nachtaktiven und geschickten Jäger des Waldes.
Die Pferd und Jagd ist eine sehr vielseitige Messe. Reitern, Anglern und natürlich auch Jägern wird dort viel geboten. Lesen Sie, warum auch Sie im kommenden Jahr auf Messebesuch nach Hannover gehen sollten.

10 wissenswerte Fakten über Wildfleisch

Hier bekommen Sie 10 Antworten auf die häufigsten Fragen und Irrtümer rund um das Thema Wildfleisch. Warum Wildfleisch? Wie und wie lange einfrieren? Wo kann ich Wildfleisch kaufen und wie zubereiten? Informieren Sie sich hier und genießen den Geschmack von gesundem und natürlichem Wildfleisch aus heimischen Revieren.
Weihnachten steht vor der Tür. Was schenke ich wem? 12 Geschenkideen für alle, die noch Anregungen brauchen oder sich den Weg in die überfüllten Innenstädte ersparen möchten. Lassen Sie sich sich jetzt inspirieren.
Ein Stahlseil lässt sich mit einigen Kenntnissen selbst verpressen. Lesen Sie hier, wie Sie fachgerecht ein "Flämisches Auge" als Seilabschluss flechten können.

Drückjagd - diese Ausrüstung muss mit

Drückjagd ist fesselnd und faszinierend. Doch wenn auf dem Stand etwas fehlt, dann fehlt es bis zum Ende des Jagdtages. Lesen Sie die Tipps und Empfehlungen des langjährigen Jägers und Hundeführers Stefan Meier.
Der Baum des Jahres 2018 wurde gekürt: Die Esskastanie wird im kommenden Jahr den Titel der Dr. Silvius Wodarz Stiftung tragen. Hier erfahren Sie einige wichtige Informationen rund um den Baum des Jahres 2018, die Esskastanie.

Wissenswertes über Sprühfarbe im Forst

Forstfarben aus der Sprühdose sind wichtige Helfer beim Auszeichnen von Bäumen. Lesen Sie, welche Arten von Farbe es gibt und welche für Ihren Zweck die geeignete ist.

Kuriositäten aus alten Grube-Katalogen

Ein Blick in alte Kataloge ist eine Reise in die Vergangenheit. Lesen Sie hier, welch lustige oder auch interessante Neuheiten es vor rund 60 Jahren gab.

Revierarbeiten im Oktober

Erfahren Sie was im goldenen Oktober in Ihrem Revier an Arbeiten zu erledigen sind. Raub- und Niederwild spielen auch in diesem Monat eine Rolle. Die Drückjagdsaison startet und die Damwildbrunft hat ihren Höhepunkt. Viel Spaß beim Lesen und Informieren.
Die Trekking-Tour Fjällräven Classic ist ein modernes Abenteuer. 110 km durch die Wildnis Skandinaviens. Unsere Kollegen haben sich der Herausforderung gestellt. Erfahren Sie mehr darüber, mit welchen Eindrücken sie zurück nach Deutschland gekommen sind.
63. DJV-Bundesmeisterschaften im jagdlichen Schießen in Garlstorf. Jung und Alt mit gleichen Zielen für die Jagd. Die erzielten Ergebnisse konnten sich mehr als sehen lassen. Grube war Stand und Team mittendrin und nicht nur dabei.
September - Erlebnis und Faszination der Rotwildbrunft. Die Hohe Jagd ausüben. Das Revier winterfest machen. Drückjagden planen. Hegemaßnahmen für das Niederwild durchführen und vieles mehr.
Die richtige Bekleidung für die Ansitzjagd. Was ziehe ich an? Eine oft gestellte Frage. Wir geben Ihnen praktische Tipps für den jagdlich durchdachten und gut kombinierbaren Inhalt Ihres Jagd-Kleiderschrankes.
13 wichtige Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Funktionskleidung richtig waschen, trocknen und Imprägnieren.
Terra Preta gilt als Wundererde für den Garten. Die besondere Zusammensetzung aus Holzkohle, effektiven Mikroorganismen und nährstoffreichen Abfällen sollen gesunde Pflanzen und hohe Erträge hervorbringen. Erfahren Sie hier, welche Besonderheiten die Erde aufweist, wie Sie diese anwenden und sogar selbst herstellen können.
Sommerzeit ist Grillzeit. In Kooperation mit den beiden Food-Bloggern Jörg Thiele und Fabian Grimm präsentiert Grube Ihnen zwei schmackhafte Grillrezepte für Wild. Weitere Rezept-Ideen und Informationen, wie Sie Wild grillen, erfahren Sie in folgendem Blogbeitrag.
Ernte & Jagd fallen im Monat August zusammen. Jäger und Landwirt haben viel zu tun. Hier erfahren Sie was in Ihrem Revier in diesem Monat an Jagd- und Hegemaßnahmen zu erledigen ist.
Die richtige Ausrüstung für Ihre Seilwinde – für eine erfolgreiche und sichere Forstarbeit. Lesen Sie hier nach, welche Anschlagmittel für Ihre Seilwinde geeignet sind und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind.
Die Jagdbekleidung für den Sommer ist leicht, handlich zu verstauen und schützt vor Mücken und Insekten. Mit der richtigen Bekleidung sorgen Sie für einen angenehmen und geräuscharmen Sitz bei der Jagd. Lesen Sie in folgendem Beitrag, welche Ausrüstung für die sommerliche Jagdbekleidung nicht fehlen darf.

Die Top 5 Schießspiele für Luftgewehre

Die Top 5 der spannendsten Schießspiele für Luftgewehre. Holen Sie sich die neuesten Varianten an Zielen und Spielen für Ihr Luftgewehr nach Haus. Spaß und Konzentrationsübungen mit der Familie, Freunden und Kollegen.
Neue Landschaften kennenlernen und gemeinsame Zeit verbringen – der Urlaub mit dem Jagdhund ist eine große Freude für jeden Jäger. Lesen Sie hier nach, was Sie vor dem Urlaub planen sollten, welche Unterlagen Sie benötigen und was Sie nach getaner Reise zu Hause beachten sollten.
Die Revierarbeiten im Juli stehen im Zeichen der Blattzeit. Bevor es aber an die Jagd geht, sollten Sie alle möglichen Hegearbeiten durchführen, um Ihr Revier so sauber wie möglich zu halten. Erfahren Sie hier, welche Aufgaben diesen Monat wichtig sind.
Wissenswertes über die Fallenjagd. Der folgende Beitrag liefert Ihnen Informationen zur Ausübung und verschiedenen Fallenarten bei der Fangjagd. Erfahren Sie außerdem, wie Sie die Jagd effektiver gestalten können. Informieren Sie sich hier.
Endlich sommerliche Temperaturen und die Revierarbeiten im Juni fallen an. Die Bearbeitung von Grünflächen und Wildäckern, die Bejagung von Böcken und Schwarzwild sowie die Wildbretverarbeitung bei warmem Wetter sind nun von hoher Bedeutung. Erfahren Sie hier, welche Revierarbeiten im Juni wichtig sind.

Rückblick auf 19 Wochen Praktikum bei der Grube KG.

Der Sommer steht an und Sie möchten Ihren Urlaub mit Wandern in der Natur verbringen? In folgendem Beitrag erfahren Sie, was Sie dabei beachten müssen und stellen Ihnen eine ausführliche Checkliste für den Wanderurlaub zur Verfügung.
Die sechste Etappe und damit der Abschluss der Tajik Rally stehen an. Die Crashtestdummies erreichen Tajikistan und dürfen noch einmal Menschen, Kultur und Landschaft genießen. Aber auch einige Abenteuer erwarten die Reisenden. Lesen Sie hier von den spannenden letzten Kilometern der Tajik Rally.
Der Garten im Frühling – So starten Sie in die Gartensaison. Eine ausführliche Rasenpflege nach dem Winter, eine sanfte Bodenbearbeitung und die Pflege von Gartenwerkzeugen zählen unter anderem zu den Gartenarbeiten im Frühling. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihren Garten frühlingsfit machen.
Die Revierarbeiten im Mai stehen an. Die Bockjagd befindet sich in der Hochsaison, die Sicherheit der Hochsitze müssen überprüft und die Beschaffenheit des Reviers kontrolliert werden. Lesen Sie hier nach, was es in diesem Monat zu beachten gilt.
In der fünften Etappe der Tajik Rally reisen die Crashtestdummies einmal durch Usbekistan. Hier erwartet sie leckeres Essen und große Gastfreundschaft. Aber leider auch schlechte Straßen und gefährliche Verkehrsbedingungen. Lesen Sie hier von den Abenteuern der Crashtestdummies.
In der Forstwirtschaft haben sich über die Jahre vielerlei Techniken und Werkzeuge entwickelt, mit denen eine junge Forstpflanze möglichst schonend eingepflanzt werden kann. In folgendem Beitrag stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Verfahren vor.
Wie Sie einen Wildacker anlegen & pflegen, erfahren Sie im folgenden Beitrag. Informieren Sie sich über drei wichtige Schritte, die Sie durchführen sollten, welches Wildackersaatgut sich eignet und wie Sie einen Wildacker pflegen.
Die Revierarbeiten im April stehen an. Was neben Altersbestimmung, Wildzählung und Wildschadensbegrenzung noch dazu gehört, erfahren Sie in folgendem Beitrag.
Während der Ranzzeit des Fuchses in den Wintermonaten ertönt im Wald das typische Fuchsbellen. Auf der Suche nach paarungsbereiten Fähen geht der Fuchs keinem Zweikampf aus dem Weg. Doch wie viele verschiedene Laute nutzt der Fuchs zur Kommunikation? Wie lange dauert die Tragzeit der Fähe? Und wie lässt sich das Alter eines Fuchses bestimmen? In unserem Artikel finden Sie die Antworten und viele weitere spannende Informationen zu der Ranzzeit des Fuchses.
Über den Kaukasus geht die Reise der Crashtestdummies weiter nach Kasachstan und Usbekistan. Kasachische Herzlichkeit und gutes Essen lassen schlechte Straßenverhältnisse in Vergessenheit geraten. Der Grenzübergang nach Usbekistan hingegen erfordert viel Geduld.
Die Jagd & Hund 2017 fand vom 30.01 – 05.02 in Dortmund statt und Grube war dabei. Welche Highlights es gab und welche Produktinnovationen Grube an seinem Stand vorgestellt hat, erfahren Sie hier.
Am Samstag, 18. März 2017 findet am Zentrallager der GRUBE KG (Steinbecker Str. 61, 29646 Bispingen/OT Hützel) das traditionelle Frühjahrsfest statt. Von 8.00 – 17.00 Uhr wird eine große Auswahl stark reduzierter Markenware an Jagd- und Freizeitmode für die ganze Familie sowie Forst- & Gartenbedarf zu Schnäppchenpreisen angeboten.
Die Revierarbeiten im März stehen im Zeichen der Überprüfung und Vorbereitung. Erfahren Sie hier, welche Hege- und Revierarbeiten in diesem Monat anfallen und bringen Sie Ihr Revier auf Vordermann.
Die Deutsche Wildtier Stiftung hat die Haselmaus zum Tier des Jahres 2017 gewählt. Warum die Haselmaus eigentlich gar keine Maus ist und weitere spannende Fakten zum Tier des Jahres erfahren Sie in unserem Beitrag.
Die dritte Etappe auf der Tajik-Rally steht an. Die Crashtestdummies überqueren die Grenze zu Georgien und später zu Russland. Nahezu unbefahrbare Straßen machen ihnen die Reise schwer. Doch die traumhafte Landschaft, eine Übernachtung am Strand und die tollen Bekanntschaften sind Entschädigung genug. Lesen Sie jetzt den Reisebericht!
Die Hege- und Revierarbeiten im Februar stehen an. Achten Sie auf die Fütterung und führen Sie wichtige administrative Arbeiten durch. Erfahren Sie hier, welche Arbeiten im Februar noch wichtig sind.
Kirrungen anlegen und eine Kirrjagd durchführen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Kirrung anlegen und wie Sie eine erfolgreiche Kirrjagd vollziehen.
Offroad Fahrertraining für Jäger für das Befahren von Waldgebieten. Fahrtechniken für das Fahren in unwegsamem Gelände, durch Schlamm, Morast, Sand. Geeignet für Geländewagen und SUVs. Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.
1 von 2