Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Kuriositäten aus alten Grube-Katalogen

In alten Katalogen zu blättern, das ist manchmal wie eine kleine Zeitreise. Ganz besonders, wenn die Kataloge älter sind, als man selbst. Die Produkte von damals sind zwar längst Geschichte, aber ihre Entwicklung von früher bis heute ist dennoch nicht uninteressant. Kommen Sie doch mit auf eine kleine Zeitreise in die Sechziger und Siebziger...

Die Sechziger - Astungssägen mit Bambusgriff

Wir schreiben das Jahr 1960. John F. Kennedy wurde zu dieser Zeit zum US-Präsidenten gewählt, in Hamburg trat eine Musikgruppe auf, die später als „The Beatles“ weltbekannt werden sollte und in dem kleinen Heidedörfchen Hützel feierte „Revierförster Grubes Forstgerätestelle“ bereits das 15-jährige Firmenjubiläum.

Im Forstkatalog dieses Jahres findet sich eine Säge, deren Einsatzgebiet heute noch dasselbe wie damals ist, nämlich Wertästung und Bestandspflege. Die Dauner Aufastungssäge von 1960 war wahlweise mit ein, zwei oder drei Gestängeteilen (aus Bambus!) erhältlich. Mit ihr konnte der Forstwirt ungeahnte Arbeitshöhen ohne Leiter erreichen. Das Bambusrohr ist inzwischen modernen Werkstoffen gewichen, doch das Prinzip ist bei den Gestängesägen bis heute so geblieben.alte-saege-mit-bambus-stange


Ein Jahr später, 1961, war es Juri Gagarin, der als der erste Mensch den Weltraum erreichte. Deutschland diskutierte über die Antibabypille und verfolgte die Sportschau. Das Jahr 1961 läutet aber auch eine Wende in der Holzernte ein, die sich im Grube-Forstkatalog des Jahres bereits andeutet. Während auf der Titelseite des Vorjahres noch nach alter Sitte mit Bügelsäge gearbeitet wurde, hält der Arbeiter auf der Katalogtitelseite jetzt eine Einmann-Motorsäge in den Händen.

Der Begriff Arbeitsschutz war anscheinend noch nicht erfunden, Kettenbremse, Schnittschutzausrüstung und Vibrationsdämpfung noch unbekannt, aber dennoch bedeuteten diese Maschinen eine ganz gravierende Erleichterung der schweren Forstarbeit. Immerhin standen bereits erste Forsthelme zur Verfügung, damit der Facharbeiter mit „frohem Gesicht“ seiner Arbeit nachgehen konnte. Als moderne Helmkombination mit Gesichts- und Gehörschutz existieren diese Produkte weiter und die Motorsäge ist längst nicht mehr wegzudenken.Helm_2


Die Siebziger - als Rauchen noch gang und gäbe war

Gut anderthalb Jahrzehnte später, im Jahr 1977, feierte die englische Königin Elisabeth II. ihr 25-jähriges Thronjubiläum, der Film „Rocky“ mit Sylvester Stallone bekam drei Oscars und die Deutsche Bundesbahn musterte ihre letzten Dampflokomotiven aus. Im Grube-Katalog hingegen durfte noch munter „weitergedampft“ werden.faserpelz-mit-zigaretteUmfangreich wurden in diesem Jahr die Vorzüge des Verkaufsschlagers Faserpelz erläutert. Diese Art der Arbeitsbekleidung hat sich bis heute im Sortiment gehalten, neben Helly-Hansen auch unter der Marke Nordforest. Dass die Katalogmodelle von damals mit Glimmstängel posierten, erscheint heute fast unvorstellbar.


Im Jahr 1978 wurde Johannes Paul II. zum Papst gewählt, die Comicfigur Garfield erschien und auch Miroslav Klose erblickte das Licht der Welt. Nicht nur im Fußball, sondern auch im Grube-Katalog des Jahres 1978 wurde sprichwörtlich "scharf geschossen".Pistole

Statt die Bäume, wie bisher, nur einfach auszuzeichnen, konnte der Förster sie nun auch direkt unter Beschuss nehmen. Noch bevor sich Paintball als Sport etablierte, gab es bereits solche Markierungspistolen für Waldarbeiter. Ob nicht auch der eine oder andere Waldarbeiterkollege einen „brillanten Farbfleck, der auf Hunderte von Metern sichtbar ist“ auf seinen Allerwertesten abbekommen hat, lässt der Katalog leider unbeantwortet.

Vielleicht hat Ihnen unsere kleine Zeitreise ja gefallen. In Sachen Sicherheit und Ergonomie hat sich seit damals viel verändert. Ziehen Sie gerne den Vergleich mit der Gegenwart. Den jeweils aktuellen Grube-Katalog können Sie sich dazu selbstverständlich kostenfrei unter https://www.grube.de/kataloge/ nach Hause schicken lassen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Verwandte Blogartikel
Hilfe im Wald - Die App für Jäger, Forstwirte und Outdoorliebhaber Hilfe im Wald - Die App für Jäger, Forstwirte und Outdoorliebhaber

Die App „Hilfe im Wald“ ist der Garant für schnelle Hilfe, wenn Sie sich in Not befinden. Erfahren Sie die wichtigsten Fakten rund um die App im folgenden Beitrag.

Mehr lesen
Der Jagdkatalog 2016/17: Jetzt neu mit unbegrenztem Datenvolumen Der Jagdkatalog 2016/17: Jetzt neu mit unbegrenztem Datenvolumen
Voll mit Bekleidung und Ausrüstung rund um Jagd und Freizeit! Der neue Grube-Katalog ist da. Erfahren Sie, wie Sie sich Ihr Exemplar sichern…
Mehr lesen
Die Top 5 Schießspiele für Luftgewehre Die Top 5 Schießspiele für Luftgewehre
Die Top 5 der spannendsten Schießspiele für Luftgewehre. Holen Sie sich die neuesten Varianten an Zielen und Spielen für Ihr Luftgewehr nach Haus. Spaß und Konzentrationsübungen mit der Familie, Freunden und Kollegen.
Mehr lesen
Offroad Fahrschule für Jäger Offroad Fahrschule für Jäger
Offroad Fahrtraining für Jäger in Fürstenau
Mehr lesen
Der Aigle Parcours hat Geburtstag! Der Aigle Parcours hat Geburtstag!
Aigle Parcours feiert 20-jähriges Jubiläum
Mehr lesen