Wissenswertes über Holz - Teil 1

In dieser Blogreihe geht es um einen der schönsten Werkstoffe überhaupt: Holz. Lesen Sie in Teil 1 unserer Reihe, wann und warum dieses Material sich so vielseitig verwenden lässt und wo seine Grenzen liegen.

Tier des Jahres 2021 – der Fischotter

Der Fischotter ist das von der Norddeutschen Wildtierstiftung ausgelobte Tier des Jahres 2021. Lesen Sie mehr über das Wildtier 2021. Wie die größte heimische Marderart lebt, was sie frisst und wer und was sie bedroht.
Die Stechpalme ist der Jahresbaum 2021. Lesen Sie mehr über diese Baumart in diesem Beitrag.
Dieses Jahr ist alles anders. Zwei deutsche Tannenbaumgroßhändler berichten über ihre Weihnachtssaison im Rahmen von Covid-19 und dem zweiten Lockdown, sowie den Auswirkungen auf das Käuferverhalten von gewerblichen und privaten Kunden.
Wildbret wird immer beliebter, aber der Absatz durch Corona und ASP immer schwerer. Die Länder Niedersachsen und Baden Württemberg haben bereits mit Erlassen reagiert. Wir zeigen Ihnen Beispiele der Direktvermarktung, ob als Sonntagsbraten oder zu Wurst und Schinken weiterverarbeitet. Die Plattformen Wild auf Wild.de und die App Wildbar bieten einen Marktplatz für Kauf und Verkauf sowie viele neue Rezeptideen. Informieren und neue Wege ausprobieren.
Liebe Grube-Kunden, bitte beachten Sie die nachfolgenden Informationen.
Honig-Rosmarin-Kochschinken vom Hirsch - Selbst erlegen und selbst veredeln. Räucher- und Kochschinken vom Wild sind beliebt, die Zubereitung überlassen wir jedoch meist den Profis und Metzgern des Vertrauens. Wir denken: Selbst ist die Jägerin und der Jäger!
Vorgesorgt für den Ernstfall? Was ist bei einem ASP-Fall im Revier zu tun und welches Equipment wird benötigt? Wir haben die notwendigen Schritte und Maßnahmen im folgendem Blogbeitrag für Sie zusammengefasst.
Die Wahl des Ausbildungsbetriebes hängt oft von mehreren Faktoren und Fragen ab. Wie weit ist er vom Wohnort entfernt? Wie sind die Kollegen? Warum sollte ich dort meine Ausbildung machen? Um ein paar dieser Fragen zu beantworten, haben wir unsere Auszubildenden befragt und möchten jetzt hier im Blogbeitrag die Antworten vorstellen.
Im Herbst, wenn wir unseren Garten winterfest machen, können wir mit wenig Aufwand viel für die heimische Tierwelt tun. Anregungen und Tipps, um Igel, Spatz & Co. im Winter ausreichend Nahrung, ein winterfestes Quartier und geschützte Schlafplätze anzubieten, finden Sie im folgenden Blogbeitrag.
Im 2. Teil unserer Blogreihe "Vom Welpen bis zum brauchbaren Jagdhund" beschreibt Carolin Tappel die ersten Schritte mit ihrer Wachtelhündin Heidi - vom Abholtag bis zum ersten Gehorsam.
Die Drückjagdsaison beginnt und die Corona-Pandemie geht weiter. Was darf ich, worauf muss ich achten und welche Regeln muss ich bei der Organisation einer Gesellschaftsjagd in meinem Bundesland einhalten? Der folgende Blog umfasst die Empfehlungen und Leitfäden der Landesjagdverbände und Landesjägerschaften.
Wer in der Forstbranche zu Hause ist, ist mit dem Begriff Nachhaltigkeit aufgewachsen. Nachhaltig zu agieren bedeutet im Versandhandel mit einer papier- und plastikorientierten Verpackungsindustrie eine große Herausforderung. Wie wir uns dieser Herausforderung täglich neu stellen und welche Schritte wir in Richtung nachwachsende Rohstoffe unternehmen, lesen Sie im folgendem Blogbeitrag.
Die Rabenkrähe ist ein Prädator, welcher sich überwiegend von Niederwild ernährt. Die Krähe plündert mit Vorliebe Gelege und Nester. Ihre Population nimmt stetig zu und daher steigt auch die Notwendigkeit diese stetig zu bejagen. In Niedersachsen hat sie vom 01.08. bis 20.02. Jagdzeit. Bei Schäden in der Landwirtschaft kann sogar über die Untere Jagdbehörde eine Sondergenehmigung beantragt werden. Was aber mit dem Wildbret tun?! Wir haben uns daher mit Sebastian Kapuhs an die Verwertung und Zubereitung der schwarzen Gefiederten getraut.
Was will ich eigentlich nach der Schule machen? Ausbildung, Studium,…? Entschieden habe ich mich für die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce bei der Grube KG. Mittlerweile bin ich im zweiten Lehrjahr. Obwohl erst ein Jahr vergangen ist, möchte ich erzählen, was ich so erlebt habe und warum die Ausbildung bei der Grube KG so besonders ist. Viel Spaß beim Lesen.
1 von 13