Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Checkliste Wanderurlaub - Das muss in den Rucksack

Es kann losgehen: Der Wanderurlaub ist geplant und der Rucksack wartet darauf, befüllt zu werden. Ob für aufregende Tageswanderungen mit komfortabler Übernachtung im Hotel oder für mehrtägige Fußmärsche mit abenteuerlichen Nächten direkt unterm Sternenhimmel, was zählt ist ein richtig gepackter Rucksack. Hier finden Sie die Checkliste für Ihren Wanderurlaub, damit Sie das rechte Maß zwischen zu viel Gepäck und einem leichtsinnigen Zuwenig finden.

Checkliste Wanderurlaub - So viel Platz muss sein

Fertigen Sie Ihre persönliche Packliste an, bevor Sie mit dem Packen beginnen. So können Sie nichts vergessen und gut abwägen, was wirklich mit muss. Achten Sie bei der Wahl des passenden Rucksacks für Ihre Wanderung auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung. In unserer Tabelle finden Sie eine Übersicht, welche Bekleidung, Ausrüstung und Utensilien Ihnen einen unvergesslichen und sicheren Wanderurlaub bescheren.

     

 

Sioen-Jacke-Poroforst-Sport-checkliste-wanderurlaub-regenjacke

Outdoorbekleidung Check
Wanderstiefel oder Trekkingschuhe  
Funktionsunterwäsche  
Wandersocken  
Trekkinghose  
Shorts  
Outdoorshirt  
Outdoorjacke oder -weste  
Fleecejacke  
Regenjacke  
Regenhose  
Mütze oder Stirnband  
Handschuhe  
Sonnenbrille  
Kappe oder Hut  
bei Bedarf: Alltagsbekleidung  

 

Suunto-Spiegelkompass-MC-2-GLOBAL-checkliste-wanderurlaub-kompass

Wichtige Ausrüstung Check
Erste-Hilfe-Paket  
Karte  
Kompass oder GPS-Gerät  
Handy  
Stirnlampe  
Taschenmesser  
Feuerzeug oder Streichhölzer  
verstellbare Wanderstöcke  
wasserdichte Rucksackhülle  
Fotoapparat  
Ladegerät/Ersatzbatterien   

 

Autan-Protection-Plus-Spray-checkliste-wanderurlaub-insektenspray

Gesundheit und Hygiene Check
persönliche Medikamente  
Sonnencreme  
Lippenschutz  
Zeckenzange  
Insektenspray  
Blasenpflaster  
Desinfektionsspray  
Körperpflegeartikel bei mehrtägigen Touren (Zahnbürste, Zahnpasta, Deo, Shampoo, etc.)  
Taschentücher/Klopapier  

 

Dokumente Check
Reisepass oder Personalausweis (inkl. Kopien)  
Versicherungsausweis  
eventuell Visum  
Reisetickets  
EC- bzw. Kreditkarte  
etwas Bargeld  
wichtige Telefonnummern/Notfallnummern  

 

Fjaellraeven-Damen-Fleecejacke-Alice-checkliste-wanderurlaub-fleecejacke

Verpflegung Check
Trinkflasche  
Energieriegel  
Nüsse  
Trockenobst  

 

Camping Check
Leichtgewichtiges Zelt  
Campingbesteck und -geschirr  
Spülmittel  
Kocher  
Isomatte  
Schlafsack  

Hier finden Sie die Checkliste-Wanderurlaub als PDF zum praktischen Ausdrucken und Abhaken. Da jeder Mensch verschieden ist und wir deshalb keine Vollständigkeit der Packliste garantieren können, haben Sie hier auch die Möglichkeit, eigene Utensilien zu ergänzen.

Das Um und Auf: Die richtige Outdoorbekleidung

Greifen Sie in Ihrem Wanderurlaub zu Funktionstextilien: Diese sind hoch atmungsaktiv und transportieren im Inneren entstehende Feuchtigkeit über alle Schichten an die Oberfläche. Darüber hinaus ist Funktionsbekleidung sehr leichtgewichtig und lässt sich klein im Rucksack verstauen. Aufgrund der wärmenden und enorm schnelltrocknenden Eigenschaft ist die Fleecejacke ein sehr beliebter Begleiter für Wanderungen und kann je nach Temperatur als Zwischenschicht oder Oberbekleidung dienen. Dank praktischen Zipp-Off-Hosen können Sie sich ein weiteres Kleidungsstück sparen. Erlaubt es das Wetter, lässt sich die lange Hose mit zwei Handgriffen in luftige Shorts verwandeln.

Achtung, Wolkenbruch: Ob für Tageswanderungen oder mehrtägige Trekkingabenteuer, die Regenjacke gehört immer auf die Checkliste für den Wanderurlaub. Sie möchten einen hohen Gipfel erklimmen, wo Sie Eis erwartet? Wandern im Winter ist für Sie ein Hobby? Dann dürfen Mütze, Schal und Handschuhe keinesfalls im Rucksack fehlen. Sonnenbrille, Kappe und Sonnencreme schützen vor gefährlicher UV-Strahlung.

checkliste-wanderurlaub-wandern-in-den-bergenVerstauen Sie Kleidung, die Sie nicht schnell griffbereit haben müssen, am Boden des Wanderrucksacks. Für die optimale Gewichtsverteilung kommen leichte Dinge ganz nach unten, während schwere Ausrüstung oben Platz findet und nah am Rücken getragen werden sollte. So wird das größte Gewicht in den stärkeren oberen Rücken verlagert.

Tipp:

Wenn Sie für Ihren Wanderurlaub viel Kleidung benötigen, legen Sie diese klein zusammen und verstauen Sie sie in einem Zip-Beutel, Müllsack oder speziellen Kompressionsbeuteln. Drücken Sie sorgfältig die Luft heraus und freuen Sie sich über große Platzersparnis und mehr Ordnung im Rucksack.

Den Weg genießen, das Ziel sicher erreichen

Für einen unbeschwerten Wanderurlaub sollten Sie bereits vorweg wichtige Vorkehrungen treffen:

  • Studieren Sie die Karte
  • Informieren Sie sich über örtliche Gegebenheiten
  • Hören Sie den Wetterbericht und
  • Informieren Sie nahestehende Personen oder die Unterkunft über Ihre geplante Route

Sind Sie erst einmal auf dem Weg, weisen Ihnen ein Kompass oder GPS-Gerät die korrekte Richtung. Falls die Technik einmal versagt, hilft Ihnen die klassische Wanderkarte. Auch wenn Sie das Gefühl haben, es könnte die Naturidylle zerstören: Übers Handy können Sie lebensrettende Notrufe absetzen.

Schroffes Gestein, scheuernde Wanderschuhe und stechfreudige Insekten zählen zu den natürlichen Feinden während Ihrer Wanderungen. Setzen Sie desinfizierende Salben, Pflaster und Insektenschutzsprays auf die Checkliste für den Wanderurlaub, um kleine Blessuren zu versorgen. Für den Ernstfall gehört außerdem ein Erste-Hilfe-Paket mit ins Gepäck. Es beinhaltet wichtige Utensilien wie

  • Rettungsdecke
  • Schere und
  • Wundversorgungsmaterial

Speziell für Wanderrucksäcke gibt es kompakte Sets, die nur wenig Stauraum benötigen.

Führt Sie Ihr Wanderurlaub ins Ausland, sollten Sie wichtige Dokumente immer bei sich haben. Dazu gehören Reisepass oder Personalausweis und Versicherungsausweis. Denken Sie außerdem an die Zug- oder Flugtickets und notieren Sie sich im Vorfeld wichtige Telefonnummern.

checkliste-wanderurlaub-kompass-wanderkarteViel trinken, energiereich essen

Wenn Sie über Stock und Stein wandern, ist der Bedarf an Flüssigkeit und Energie erhöht. Achten Sie auf eine gut gefüllte Trinkflasche und informieren Sie sich im Vorfeld, ob Trinkwasserquellen oder Verpflegungsstationen auf Ihrem Weg liegen. Zum Essen empfiehlt sich Nahrung mit hohem Energiewert. Energie- oder Müsliriegel, Nüsse und Trockenobst benötigen nur wenig Platz im Rucksack, geben Ihnen aber die notwendige Kraft für einen anstrengenden Wandertag. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Nahrungsmittel zwar einen hohen Energiegehalt haben, dabei aber nicht schwer im Magen liegen.

Tipp:

Begleitet Sie Ihr Hund auf der Wanderung, denken Sie bei der Checkliste für den Wanderurlaub auch an den Wasservorrat für Ihren treuen Vierbeiner. Ein faltbarer Wassernapf aus Nylon lässt sich klein zusammenlegen und wird bei Bedarf zum praktischen Trinkgefäß.

Gehört zu Ihrem Wanderurlaub als besonderes Abenteuer auch die Übernachtung unter freiem Himmel, sollten Sie im Rucksack Platz für Zelt, Isomatte, Schlafsack und Campingzubehör einkalkulieren. Reisen Sie mit mehreren Personen, können Sie sich die Ausrüstung im Idealfall mit Ihren Wanderpartnern aufteilen. Wollen Sie beim Camping kochen, so denken Sie beim Packen auch an Kocher, leichtes Geschirr und Feuerzeug. Als ideale Campingküche beim Zelten empfiehlt sich sogenannte Trekkingnahrung - Fertigmahlzeiten für die Zubereitung mit heißem Wasser in Beuteln. Sie hat nur ein geringes Gewicht und ist lange haltbar.

Bildquellen:
© istock.com – upixa
© istock.com – Everste
© istock.com – hobo_018

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.