Bitte beachten Sie, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Drückjagd - diese Ausrüstung muss mit

Die schönste und aufregendste Zeit im Jagdjahr beginnt im Oktober - die Drückjagdsaison. Die Jagdeinladungen sind verschickt bzw. eingetroffen und die Zusagen sind raus. Jetzt heißt es für den Jäger, seine Jagdausrüstung zu überprüfen. Jacke, Hose und Schuhe bereitlegen, Waffe, Munition und Optik parat haben und den Rucksack mit den kleinen, aber wichtigen Accessoires zu befüllen.

Stefan Meier, Vertriebs- und Marketingleiter, seit 1978 passionierter Jäger, Assessor des Forstdienstes und Hundeführer hat für Sie seine persönlichen Erfahrungen über funktionale und effektive Bekleidung und Ausrüstung zusammengefasst. Lesen Sie hier seine Ausrüstungstipps für die Drückjagd. Vielleicht ist das ein oder andere für Sie noch dabei.

Drückjagd - diese Ausrüstung muss mit

Stefan Meier (SM): Die Auswahl Ihrer Drückjagdausrüstung fängt beim Befüllen Ihres Jagdrucksackes an. Der Inhalt sollte gut durchdacht und vielseitig sein.

Mein Drückjagd-Rucksack enthält folgende Ausrüstung:

Leicht und schnell zugänglich sollten sein:

  • Gehörschutz
  • Entfernungsmesser
  • Ersatzmagazin
  • Mikrofasertuch für die Optik
  • Regenschutzkappe für das Zielfernrohr

Im Innenfach befinden sich:

Jaeger_an_Drueckjagdbock

  • Bergegurt
  • Aufbrechhandschuhe
  • Aufbrechsäge
  • Ringelmesser
  • PET-Flasche mit 1,5 l Wasser
  • Sitzkissen oder kleine Fleecedecke
  • Tarntuch für die Vorderseite des Drückjagdbockes
  • Erste-Hilfe-Tasche Jagd & Forst

Welche Ausrüstung ist sonst noch unverzichtbar für die Drückjagd?

SM: Nie ohne, meine Lodenkotze habe ich immer dabei. Sie wärmt Jäger und/oder Hund, tarnt, hält Regen ab und kann als Sitzkissen oder Gewehrauflage dienen.

SM: Benutzen Sie unbedingt einen Gehörschutz! Gerade wenn man mehr als einmal schießen muss, ist der Schaden für das Gehör enorm und nicht mehr reparabel. Daher meine Empfehlung:

  • Peltor Gehörschutz SportTac Artikel-Nr. 94-461

Ein speziell für Jäger und Schützen entwickelter, aktiver Kapselgehörschutz.

SM: Für die sichere Schussabgabe sind warme Hände wichtig. Mit einem Muff brauchen Sie keine bzw. nur leichte Handschuhe und haben immer angenehm temperierte Hände. Meine Empfehlung:

  • Nordforest Hunting Muff Artikel-Nr. 72-666

Der Muff ist geräuscharm mit extra warmer Thermo-Füllung und innenliegender Netztasche für zwei Handwärmer-Thermopads.

SM: Wer kennt das nicht, ausgerechnet jetzt blinkt der rote Punkt. Die Batterie ist leer!!

  • Duracell Batterien CR2032 3,0V Artikel-Nr. 76-194/E

SM: Wer hat das nicht schon mal erlebt, der Erbauer des Hochsitzes war ein „Riese“ und die Brüstung sitzkissen_drueckjagdist viel zu hoch. Grube hat die Lösung:

  • Forestline Ansitzkissen Artikel-Nr. 76-299

Mit dem handgefertigten, geräuschlosen, klappbaren Kissen erhöhen Sie Ihre Sitzposition um 3,5 oder 7 cm.

SM: Unverzichtbar in einem fremden Revier ist ein zuverlässiger Entfernungsmesser:

  • Walther Entfernungsmesser LRF500 Artikel-Nr. 72-608

Messen Sie in Sekundenschnelle Entfernungen bis zu 500 Meter mit einer 6-fachen Vergrößerung.

 

Jagdbekleidung für den Drückjagd-Schützen

SM: Bei der Auswahl der Bekleidung müssen Sie ganz klar zwischen Schütze und Treiber bzw. Hundeführer unterscheiden. Als Schütze sitzen Sie teilweise bis zu 5 Stunden still auf auf Ihrem zugewiesenen Platz. Als Treiber und Hundeführer hingegen geht es stundenlang im flotten Tempo über Stock und Stein, bergauf und bergab. Die Jagdjacke und die Kopfbedeckung habe ich immer in Warn-Tarn-Optik sowie wind- und wasserdicht; je nach Witterung mehr oder weniger warm gefüttert. Bei einer Drückjagd kann man „leider“ nicht vom Sitz weg, wenn es einem zu kalt wird oder zu nass wird. Meine Empfehlung:

  • Percussion Herrenjacke Brocard B&B Artikel-Nr. 99-279-02
  • Percussion Damenjacke Brocard B&B Artikel-Nr. 99-792-01

Wind- und wasserdicht, warm gefüttert, bewegungsfreundlich, Hasentasche auch als wasserdichte Sitzfläche nutzbar. Viele weitere funktionelle Details zu einem super Preis. Auch für die Jägerin ab Größe S erhältlich.

  • Chevalier Herren-Jagdhose Pointer Padded Artikel-Nr. 89-705-01

Wind- und wasserdicht, geräuscharm mit leichtem, aber warmem Primaloft-Futter.

  • Percussion Cap Grand Nord Ghostcamo Artikel-Nr. 90-415-01

Wasserdichtes Cap in Warn-Tarn-Optik mit warmem Microfleecefutter.B_83-804-01_1_j17_300x300

SM: Bei den Engländern heißen die langen Unterhosen  "Long Johns". Ich bevorzuge im Herbst und Winter Funktionswäsche mit Merinowolle. Merinowolle ist angenehm auf der Haut und hält auch bei feuchtem Wetter warm. Selbst bei hoher Aktivität entsteht kein unerwünschter Schweißgeruch.

  • Helly Hansen Unterhemd Lifa Warm und Helly Hansen Unterhose Lifa Warm mit Eingriff Artikel-Nr. 90-916-04/90-759-01

Die Unterwäsche ermöglicht einen maximalen Feuchtigkeitstransport, ist extrem schnell trocknend, natürlich antibakteriell und aus isolierender Merinowolle.

SM: Wer lieber Baumwolle bevorzugt:

  • Nordforest Funktionshemd und Herren-Unterhose Duplo Artikel-Nr. 90-700GR/90-705/

Flache Nähte gegen Scheuern, verlängerte Rückenpartie zum Schutz der Nieren.

SM: Mit dem richtigen Drückjagdschuh sind Sie immer auf der sicheren Seite:

  • Meindl Island MFS Active Rock Artikel-Nr. 83-804-01

Der innovative Meindl Island MFS Active Rock wurde von Meindl und Grube speziell für die Jagd entwickelt. Der Hakenabsatz bietet Halt und verhindert das Abrutschen auf glitschigen oder vereisten Hochsitz-Sprossen. Starke Stegprofilierung gegen seitliches Abrutschen. Abriebfestes, scharfkantiges Gummi mit integrierten, beweglichen Lamellen. Weiche Gummimischung mit Metallpartikeln.

 

Die richtige Ausrüstung nach dem Schuss

SM: Sicher und sichtbar die Anschüsse verbrechen:

  • Markierungsband Artikel-Nr. 37-148BL

Aus wasserfestem Papier, am besten in blau, denn diese Farbe kommt in der Natur so gut wie nicht vor.Verschiedene-Aufbrechmesser

SM: Sauber und sicher aufbrechen:

  • Dick Ergogrip Aufbrechmesser Artikel-Nr. 72-896

Die abgerundete, stumpfe Klingenspitze verhindert Verletzungen der Innereien. Mit der Anschnittwelle können Knochennähte nahezu widerstandslos durchtrennt werden.

SM: Wild bergen in allen Größen mit dem Klassiker:

  • Jägerschmidt Wildschlepphaken Artikel-Nr. 77-627-01

Einhandbergehilfe mit Wirbelgelenk und Gurtsystem aus Edelstahl und Kunststoff für Wild bis 200 kg. Im Griff ist eine Säge zum Öffnen des Schlosses und für Äste sowie die Hakenspitze geschützt untergebracht.

Ausrüstungstipps für den vierbeinigen Helfer während der Drückjagd

SM: Den jagenden Vierbeiner im Auge haben:

  • Garmin Atemos 100 inkl. K5-Halsband Artikel-Nr. 81-380

SM: Damit Sie auffällig mit Ihrem Hund verbunden sind:

  • Biothane Umhängeleine Artikel-76-865-250

SM: Nach getaner Arbeit sollten Sie sich auch um Ihren abgekämpften, müden und vielleicht nassen Helfer kümmern. Praktisch ist hierbei:

  • Hurtta Summit Parka Artikel-Nr. 72-350

Der Hurtta Summit Parka ist ein warmer, durchdachter Hundemantel, um die wichtigsten Muskelgruppen vor und nach dem jagdlichen Einsatz warm zu halten.Wildbergung

SM: Im absoluten Notfall zählt jede Sekunde:

  • Nordforest Erste-Hilfe-Set für Jagdhunde Artikel-Nr. 72-699-01

Das Gürteltaschen-Set sollten Sie immer dabei haben, um ohne Zeitverzögerung wertvolle Erste Hilfe leisten zu können.

Waidmannsheil

Ihr Stefan Meier

Über sichere und funktionelle Ausrüstung für Treiber, Hundeführer und Nachsuchenführer lesen Sie demnächst in unserem Blog. Sie möchten schon jetzt mehr erfahren? Lesen Sie einen weiteren Blogbeitrag zum Thema Drückjagd.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Verwandte Blogartikel
Jungjäger-Ausrüstung: Das perfekte Starterpaket nach der Ausbildung Jungjäger-Ausrüstung: Das perfekte Starterpaket nach der Ausbildung

Die Jagd ist gewiss kein ganz günstiges Hobby. Gerade für Jungjäger ist die riesige Produktauswahl eher verwirrend und mit Blick auf das Preisschild auch nicht immer im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten. Was ist also zwingend notwendig, was ist eher dem erfahrenen Jäger vorbehalten? Diese Frage möchten wir klären helfen. Der Übersichtlichkeit wegen unterscheiden...

Mehr lesen
Trophäen abkochen – Wie Sie sich lange an Ihren Jagderfolgen erfreuen können Trophäen abkochen – Wie Sie sich lange an Ihren Jagderfolgen erfreuen können
Schädel abkochen - so wird es gemacht. Hier erfahren Sie in einer Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie Ihre Trophäe richtig präparieren, um sich lange an Ihren Jagderfolgen erfreuen zu können.
Mehr lesen
Kirrungen anlegen & Kirrjagd durchführen – hilfreiche Hinweise & Tipps Kirrungen anlegen & Kirrjagd durchführen – hilfreiche Hinweise & Tipps
Kirrungen anlegen und eine Kirrjagd durchführen. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Kirrung anlegen und wie Sie eine erfolgreiche Kirrjagd vollziehen.
Mehr lesen
Ranzzeit des Fuchses – Sechs Fakten im Überblick Ranzzeit des Fuchses – Sechs Fakten im Überblick
Während der Ranzzeit des Fuchses in den Wintermonaten ertönt im Wald das typische Fuchsbellen. Auf der Suche nach paarungsbereiten Fähen geht der Fuchs keinem Zweikampf aus dem Weg. Doch wie viele verschiedene Laute nutzt der Fuchs zur Kommunikation? Wie lange dauert die Tragzeit der Fähe? Und wie lässt sich das Alter eines Fuchses bestimmen? In unserem Artikel finden Sie die Antworten und viele weitere spannende Informationen zu der Ranzzeit...
Mehr lesen
Geschenke für Jäger: 11 Präsent-Ideen für glückliche Waidmänner Geschenke für Jäger: 11 Präsent-Ideen für glückliche Waidmänner

In wenigen Tagen ist Weihnachten und die Suche nach dem perfekten Geschenk befindet sich auf Hochtouren! Hier finden Sie 11 sinnvolle Geschenktipps für Jäger und solche, die es noch werden wollen.

Mehr lesen