Sebastian Kaphus empfiehlt: Hirschrücken mit gegrilltem Spitzkohl und Glühweinsoße aus dem Dutch Oven. Perfekt für die noch etwas kälteren Frühlingsabende eignet sich dieses Gericht besonders. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen.
Honig-Rosmarin-Kochschinken vom Hirsch - Selbst erlegen und selbst veredeln. Räucher- und Kochschinken vom Wild sind beliebt, die Zubereitung überlassen wir jedoch meist den Profis und Metzgern des Vertrauens. Wir denken: Selbst ist die Jägerin und der Jäger!
Die Wahl des Ausbildungsbetriebes hängt oft von mehreren Faktoren und Fragen ab. Wie weit ist er vom Wohnort entfernt? Wie sind die Kollegen? Warum sollte ich dort meine Ausbildung machen? Um ein paar dieser Fragen zu beantworten, haben wir unsere Auszubildenden befragt und möchten jetzt hier im Blogbeitrag die Antworten vorstellen.
Wer in der Forstbranche zu Hause ist, ist mit dem Begriff Nachhaltigkeit aufgewachsen. Nachhaltig zu agieren bedeutet im Versandhandel mit einer papier- und plastikorientierten Verpackungsindustrie eine große Herausforderung. Wie wir uns dieser Herausforderung täglich neu stellen und welche Schritte wir in Richtung nachwachsende Rohstoffe unternehmen, lesen Sie im folgendem Blogbeitrag.
Die Rabenkrähe ist ein Prädator, welcher sich überwiegend von Niederwild ernährt. Die Krähe plündert mit Vorliebe Gelege und Nester. Ihre Population nimmt stetig zu und daher steigt auch die Notwendigkeit diese stetig zu bejagen. In Niedersachsen hat sie vom 01.08. bis 20.02. Jagdzeit. Bei Schäden in der Landwirtschaft kann sogar über die Untere Jagdbehörde eine Sondergenehmigung beantragt werden. Was aber mit dem Wildbret tun?! Wir haben uns daher mit Sebastian Kapuhs an die Verwertung und Zubereitung der schwarzen Gefiederten getraut.
Was will ich eigentlich nach der Schule machen? Ausbildung, Studium,…? Entschieden habe ich mich für die Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce bei der Grube KG. Mittlerweile bin ich im zweiten Lehrjahr. Obwohl erst ein Jahr vergangen ist, möchte ich erzählen, was ich so erlebt habe und warum die Ausbildung bei der Grube KG so besonders ist. Viel Spaß beim Lesen.

Rezept-Blaubeerchutney

Alle Jäger und Sammler aufgepasst: Wie wäre es mit einem leckeren Blaubeerchutney als Topping auf dem nächsten Wildburger?! Wir sind begeistert von dieser wilden und fruchtigen Kombi. Alle Details zum Rezept finden Sie in diesem Blogbeitrag.
Wild mal anders. Stockente Thai-Style von Sebastian Kapuhs. Ein Rezept mit knuspriger Entenbrust, zarten Keulchen und einer Gemüsebrühe mit viel Power. Perfekt zu jeder Jahreszeit. Probieren Sie es aus. Alle Details zum Rezept finden Sie im folgenden Blogbeitrag.
Hinweis zur gesetzlichen Mehrwertsteuersenkung.
Sebastian Kaphus empfiehlt: Geschmorter Rehrücken am offenen Feuer und einmal quer durch den Gemüsegarten . Der Sommer am Feuer eignet sich perfekt, um gemütlich mit Freunden oder der Familie zusammen zu sein und neue Rezepte auszuprobieren. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen.
Die Grube KG wird 75 Jahre. Zum Jubiläum wurden 75.000 Bäume an die Stiftung Zukunft Wald gespendet. Was sonst noch auf der Agenda der 75 Jahr-Feierlichkeiten steht und wie die Grube KG in Zeiten von Corona alles umsetzt, lesen Sie hier im Blog.

Rezept - "Pulled" Reh

Dass Reh und Grill zusammen gehören, wird von diesem Rezept unterstrichen. Dieser etwas abgewandelte Klassiker ist perfekt für ein Wochenendgrillen mit Freunden oder der ganzen Familie.
Ein schnelles und köstliches Spargelrezept mit der gewissen Wildkomponente. Ob als kleiner Snack zwischendurch oder als Appetizer – dieses Fingerfood gelingt im Handumdrehen und vereint herzhaftes Aroma und „crunch“.

Maiwipferl-Honig

Zu dieser Jahreszeit blühen nicht nur die ersten Gräser und Blumen ganz besonders, sondern auch die Fichte trägt ihre Maiwipferl.
Warum diese also nicht zu einem leckeren Aufstrich verarbeiten?
Eignet sich übrigens auch als Muttertagsgeschenk...

Corona – Systemrelevanz Jagdausübung

Corona-Krise – Die Ausübung der Jagd wird von der Bundesregierung als systemrelevant eingestuft. Warum? Lesen Sie im folgenden Blogbeitrag, wie und warum die Jagdausübung zur Ernährungsvorsorge der Bundesrepublik Deutschland beiträgt und diese sichert. Privileg und Chance für Jagd und Jäger.
1 von 4