Aigle
Aigle 9 Artikel
Aigle – funktionelle Stiefel und Bekleidung Aigle ist ein französisches Unternehmen, das schon seit langer Zeit für seine Stiefel aus echtem Naturkautschuk bekannt ist. In ihnen bleiben die Füße selbst bei Nässe und Kälte warm und trocken.... mehr erfahren

Aigle – funktionelle Stiefel und Bekleidung

Aigle ist ein französisches Unternehmen, das schon seit langer Zeit für seine Stiefel aus echtem Naturkautschuk bekannt ist. In ihnen bleiben die Füße selbst bei Nässe und Kälte warm und trocken. Darüber hinaus gibt es von diesem Hersteller aber auch funktionelle Bekleidung für den Outdoorbereich.

Aigle – Erfinder der Gummistiefel

Die Firma Aigle wurde 1853 gegründet. Sie nutzte als erstes Unternehmen Naturkautschuk als Grundmaterial für Stiefel und sorgte dadurch für viel Aufsehen. Die hierfür nötige Technik des Vulkanisierens hatte Charles Goodyear wenige Jahre zuvor entwickelt. Von ihm kaufte Hiram Hutchinson, der Gründer von Aigle, das Patent. Gummistiefel von Aigle waren damals eine kleine Revolution, denn in ihnen blieben die Füße zum ersten Mal wirklich sauber und trocken. Vor allem bei Landwirten waren sie deshalb sofort beliebt. Schon bald wurden sie aber auch von Förstern, Jägern und vielen anderen Menschen getragen.

Aigle Boots werden auch heute noch überwiegend in Handarbeit im französischen Ingrandes hergestellt. Sie bestehen – anders als die Produkte vieler anderer Hersteller – aus echtem Naturkautschuk, der vom Kautschukbaum gewonnen wird. Dieses Material hat gegenüber Kunststoffen wie dem PVC den Vorteil, dass es selbst bei extrem niedrigen Temperaturen elastisch bleibt. Außerdem ist es schockabsorbierend, robust und sehr langlebig. Als Ausstattung für Jäger und Förster sind vor allem die Stiefel der Reihe Parcours interessant. Sie sind durch ihre gedämpfte Sohle, das ausgeprägte Profil und die speziell entwickelte Schaftform selbst bei längeren Wanderungen und in unebenem Gelände komfortabel.

Der Hersteller Aigle heute

Der französische Gummistiefel-Fabrikant bezeichnet sich selbst als Kautschuk-Manufaktur. Diese Bezeichnung kommt nicht von ungefähr. Täglich entstehen rund 4000 Stiefel, ein großer Teil der Arbeiten folgt bewährter Handwerkstraditionen. Aigle bewahrt diese Tradition seit 1853 und trägt sie bis in die Gegenwart. Die Kombination aus Handwerkskunst und Innovation ist es, die Menschen in aller Welt für Aigle-Stiefel begeistert.

Aigle-Stiefel - Details machen den Unterschied

Ausgefeilte Detaillösungen sind für den französischen Hersteller ein wichtiger Bestandteil der Produktpolitik. Spezielle Kautschukmischungen sorgen für strapazierfähiges, langlebiges Schuhwerk mit besten Komforteigenschaften. Das ist ein Grund dafür, dass etwa der Aigle Parcours gern als Jagdstiefel getragen wird.

Naturkautschukstiefel sind keine „Gummistiefel“

Der Begriff „Gummistiefel“ bezeichnet meist alle Arten von wasserdichtem Schuhwerk. Auf das Material wird hierbei nicht weiter eingegangen. Im Vergleich zu sonst üblichen PVC-Stiefeln weisen Stiefel mit einem hohen Naturkautschukanteil allerdings einige Besonderheiten auf. Die Stiefel von Aigle bieten:

  • hohe Anriss- und Weiterreißfestigkeit
  • hohe Abriebfestigkeit
  • auch bei Kälte guten Tragekomfort
  • gute Dämpfungseigenschaften

Die Auswahl der Rohstoffe bildet die Basis für das spätere Qualitätsprodukt. Reste werden der laufenden Produktion erneut zugeführt, was den Materialverbrauch verringert. Laufende Tests der Abriebfestigkeit, der Anriss- und Weiterreißfestigkeit sowie der Wasserdichtigkeit und weiterer Punkte runden die Qualitätskontrolle bei Aigle ab. Überzeugen Sie sich am besten selbst und bestellen Sie Aigle-Gummistiefel bequem in unserem Onlineshop.

 

HerstellerAigle
BrancheSchuhe und Bekleidung
Webseitewww.aigleboots.com
StadtLausanne/ Frankreich
Telefon+33 1 80 05 15 40
Emailconso@aigle.com
Gründung1853
FirmengründerHiram Hutchinson
Mitarbeiter-
StandorteLausanne
Zuletzt angesehen